Marktgemeinderatssitzung – das Tagesgeschäft

0

Wenig Besucher, viele Marktgemeinderäte. Im harten Lockdown und Pandemiezeiten sind die Bürger der Marktgemeinde Feucht vorsichtig, was das Besuchen der Sitzungen ihres Lokalparlamentes angeht. Unsere Leser bleiben natürlich dank unseres Politikreporters Maximilian Hanstein auf dem neuesten Stand.

Zumindest die Tagesordnung der heutigen Marktgemeinderatssitzung war voller als die Straßen Feuchts, die vermutlich wegen des ersten Tages des harten Lockdowns heute ab 19 Uhr wie leergefegt schienen.

Elf Punkte nahm sich heute Bürgermeister Kotzur mit seinen Räten vor, die zumindest vom lokalpolitischen Konfliktpotential so leer wie die Straßen waren. Viele Vergabeentscheidungen mit Beschlussempfehlungen, Bestellungen oder Satzungsverabschiedungen mit kleinen Anpassungen – aus viel mehr sollte die heutige Sitzung nicht bestehen.

Bestellt wurde ein Informationssicherheitsbeauftragter, Bauanträge diskutiert, Gewerke des Dorfladens in Moosbach vergeben, Satzungen verabschiedet, die Vergabe von IT-Dienstleistungen für die Gemeinde und die Bedarfsanerkennung des neuen Kindergarten in der Altdorfer Straße, sowie ein Beteiligungsbericht für das Jahr 2020 beschlossen.

Jörg Kotzur berichtet zum Schluss der Sitzung lediglich über den Notbetrieb des Rathauses in den Wochen nach Weihnachten und verabschiedet die noch verbliebenden Anwesenden mit einem herzlichen „Bleiben Sie Gesund!“ Er weist auch darauf hin das der Besuch der Marktgemeinderatssitzung einen triftigen Grund darstellt, länger als 21 Uhr außer Haus zu sein.

Die wichtigsten Infos zu jeder Marktgemeinderatssitzung gibt es natürlich bei uns im laufenden Programm, in den verschiedenen Shows und hier auf feuchtfm.de

Die nächste Sitzung des Marktgemeinderats findet voraussichtlich am 27.01.2021 um 19 Uhr in der Reichswaldhalle statt.

Share.

About Author

Maximilian Hanstein

Maximilian Hanstein ist seit Ende 2018 aktiv bei FeuchtFM. Neben der Maxi-Hanstein-Radioshow ist er für die Musikredaktion verantwortlich. Sehr gerne bereitet er die Kommunalpolitik journalistisch für FeuchtFM auf. Privat begeistert er sich für lokale Pizza und kann kein bisschen Klavier spielen.

Comments are closed.