JuZ-Kreativwettbewerb gibt mieser Lockdown-Laune keine Chance

0

Das Jugendzentrum und der Markt Feucht suchen kreative Köpfe! Das Motto: „Sei Zuhause kreativ und filme oder fotografiere das Ergebnis!“ Fotos, Filme, Gemälde… Das Team vom Jugendzentrum Feucht freut sich auf alle Einsendungen an juzfeucht@googlemail.com. Es gibt Preise im Wert von 150 € zu gewinnen

Die Jury möchte dabei grundsätzlich keine Vorgaben zur Kreativität machen, macht aber auf folgendes aufmerksam: Beachte die aktuellen Einschränkungen wegen Corona und überlege Dir, was Du wirklich von Deiner Privatsphäre zeigen möchtest. Du kannst zum Beispiel einen Stop-Motion Film drehen, ein schönes Bild malen oder ein tolles Werk basteln und anschließend fotografieren. Natürlich gehen auch Skulpturen aus Schnee, falls Du dieses Jahr welche gemacht und fotografiert hast.

Die Filme sollten eine maximale Länge von 1:30 Minuten nicht überschreiten. Teilnehmen können Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 6 bis 25 Jahren.

Als Preise winken eine Jahreskarte für das Freibad Feuchtasia, Kletterstunden in der Kletterhalle des DAV Feucht, ein Gutschein für die Feuchter Geschäfte sowie Gutscheine zum Einlösen im JuZ Feucht. Teilnahmeschluss ist der 10. März 2021. In der Jury sitzt unter anderem der Erste Bürgermeister Jörg Kotzur.

Sende Deine Werke mit Deinem Namen, Alter, Deiner Anschrift und Telefonnummer an die für diesen Wettbewerb eingerichtete Mailadresse: juzfeucht@googlemail.com. Du kannst gerne auch mit mehreren Werken teilnehmen. Deine persönlichen Daten werden nur für die Gewinnermittlung verwendet, Dein Vor- und Nachname zur Kennzeichnung Deines Werkes. Mit der Zusendung Deines Films oder Fotos ist die Erlaubnis verbunden, dieses in Presse und Internet als Bericht über den Wettbewerb zu verwenden. Wie bei Wettbewerben üblich ist der Rechtsweg ausgeschlossen.

Das JuZ und der Markt Feucht freuen sich auf Deine Teilnahme und sind gespannt auf die Ergebnisse!

Text- und Bildquelle: Markt Feucht

Share.

About Author

Markt Feucht

Text- und Bildquelle dieses Artikels: Markt Feucht / feucht.de

Comments are closed.