Impfaktion beim Feuchter Bauernmarkt

0

Am Mittwoch, den 8. September, impft das BRK in der Reichswaldhalle in Feucht. Von 09.00 Uhr bis 14.00 Uhr können alle Personen ab 12 Jahren ohne Termin vorbeikommen und sich eine Impfung mit den Vakzinen von Johnson & Johnson oder Biontech geben lassen.

Der Impfstoff von Johnson & Johnson ist für Personen ab 18 Jahren zugelassen und bietet den Vorteil, dass man nach einer Impfung und einer Wartezeit von 14 Tagen als vollständig geimpft gilt. Minderjährige ab 12 Jahren können sich mit dem Impfstoff von Biontech impfen lassen, bei dem nach drei bis sechs Wochen eine zweite Impfung erfolgen muss.

Bringen Sie bitte Ihren Impfpass sowie, falls es sich um eine Zweitimpfung handelt, alle Dokumente mit, die Sie bei der ersten Impfung erhalten haben. Achten Sie, wenn Sie eine Zweitimpfung wünschen, bitte selbstständig auf die Einhaltung des korrekten Abstands zur Erstimpfung. 

Bei Minderjährigen müssen alle sorgeberechtigten Personen ihre Einwilligung zur Impfung geben. Mindestens ein Erziehungsberechtigter muss vor Ort bei der Impfung dabei sein und eine schriftliche Vollmacht des eventuell abwesenden Erziehungsberechtigten mitbringen.

Außerdem können derzeit alle Interessierten ohne Voranmeldung zwischen 8.00 Uhr und 15.30 Uhr nach Röthenbach ins Impfzentrum kommen und sich dort impfen lassen. Ob es um eine Erst- oder Zweitimpfung geht und ob die impfwillige Person im Nürnberger Land wohnt, spielt aktuell keine Rolle. Das Impfzentrum ist barrierefrei.

Textquelle: Nürnberger Land / Bild: pixabay.de

Share.

About Author

Avatar

Comments are closed.