IFA 2020 Vorbericht – alles ein bisschen anders

0

Die Messe Berlin hat sich in diesem Jahr dazu entschlossen die IFA trotz der zahlreichen Einschränkungen vom 3. bis 5. September durchzuführen. Vor Ort sind neben den Ausstellern nur ein paar tausend Fachbesucher und Pressevertreter, der Rest kann zahlreiche Events virtuell mitverfolgen. In diesem Jahr sind insgesamt weniger Firmen vertreten, dennoch haben es sich viele große Technikkonzerne wie Huawei, LG und Qualcomm nicht nehmen lassen an der IFA 2020 teilzunehmen.

Die Internationale Funkausstellung 2020 wird eine „Special Edition“ sein, nicht nur wegen der zahlreiche Maßnahmen und Einschränkungen (max. 3000 Personen auf dem Messegelände) in dieser Zeit, sondern auch weil zahlreiche Konzerne die einzige große Technik-Messebühne in diesem Jahr nutzen wollen. Besonders Huawei und die Markentochter Honor haben für die IFA große Neuheiten angekündigt, es wird unter anderem der neue „Kirin“-Chip erwartet. Besonders spannend wird jedoch die „Vision für Europa“ wie sie der Konzern angekündigt hat am 3. September bei ihrer Pressekonferenz vorzustellen.

LG hat eine Revolution bei mobilen Luftreinigern bzw. Lüftungsanlagen angekündigt, TCL wird den Fokus vor allem auf neue Smart Home Produkte legen.

Neben den Pressekonferenzen gibt es in diesem Jahr noch zwei weitere Bereiche: die IFA Business, Retail und Meeting-Lounges und Shift Mobility meets IFA Next.

In diesem Jahr nicht mit dabei sind unter anderem Samsung, Amazon, Sennheiser, Lenovo und Philips.

Die komplette Teilnehmerliste:

Global Pressconference

  • AVM 
  • Beurer 
  • Bissell International Trading Company 
  • Bleu Jour Sarl 
  • Creative Technology Corporation 
  • De Longhi 
  • Ecovacs Europe 
  • Fitbit 
  • Gfk Deutschland 
  • GN Resound 
  • Haier 
  • Hangzhou Tuya Information Technology
  • Honor
  • Huawei
  • Hyundai Motor
  • Jvckenwood
  • LG Electronics 
  • Miele 
  • Neato Robotics,
  • Qualcom Technologies 
  • Realme Chongging Mobile Telecommunications
  • Robert Bosch Hausgeräte
  • Satisfyer
  • Schneider Electric
  • Shelly by Allterco Robotics
  • Siemens Hausgeräte
  • TCL Technology Group Corporation
  • TP-Link Deutschland
  • Wessel-Werk

IFA Business, Retail und Meeting-Lounges

  • AIWA Europe
  • AVM
  • Beko Deutschland
  • Bleu Jour SARL
  • Grundig Intermedia
  • IDCP BV
  • LG Electronics Deutschland
  • Neato Robotics
  • Simfer Ic ve Dis
  • Sinotunity

Shift Mobility meets IFA Next

  • Abl Social Federation
  • Actronika
  • Meater/ Apption Labs Limited
  • Aqua-Scope Technologies
  • audienz.app
  • Augmented Robotics
  • Berlin Green
  • Bigs Spring Tree
  • BNSoft
  • Business France
  • Carbon Mobile
  • Citkar
  • Clevetura
  • DAAN Tech
  • Deep Electronics
  • Dekra
  • Easy Cook Asia
  • Ebb Theraputics
  • ECCOV
  • Fauna Audio
  • Feebelt
  • Flowciety
  • Focalcrest
  • Framen
  • Future Candy
  • Gobe Robots
  • Golem.ai
  • Goodpatch
  • HAP2U
  • Heatle
  • Hongji Intelligent Bike
  • Hyundai Motor Europe
  • Immersivecast
  • IQM Finland Oy
  • KIC Europe 
  • KOTRA
  • Leedarson IoT Technology
  • Little One
  • Makaka On The Run
  • Mercku
  • Mystery Vibe Limited
  • New Wellness Concept
  • Noima Consultancy
  • Nota.ai
  • OKAI
  • Omnis Labs
  • One Visage
  • Otonohm 
  • Voxasound
  • RCCO E-Sport
  • Rooom
  • Shift GmbH
  • Shiftcam
  • Signal Cruncher
  • Signals
  • Sigo
  • Skyroam
  • Strig
  • Technische Universität Berlin
  • The Little Cat
  • TUBS
  • Uvisio
  • Visseiro 
  • Vive La Car 
  • Xeel Tech

Wir berichten in diesem Jahr wieder von der IFA in Berlin. Alle Information findet hier auf unserer Website und natürlich im laufenden Programm von Feucht FM.

Share.

About Author

Simon Schmidt

Simon Schmidt ist seit 2016 als Sportreporter und Moderator bei FeuchtFM tätig. Seit 2018 ist er Mitglied in der Projektleitung. Außerdem ist er in seiner Freizeit noch als Fußball-Schiedsrichter aktiv und leidenschaftlicher Fußball-, Formel 1- sowie Technik-Fan.

Comments are closed.