Der Gutschein mit dem „Plus“: Zahle 20 – und bekomme 5 obendrauf!

0

Jetzt kommt er endlich auch nach Feucht: Der Gutschein mit dem „Plus“ zur Unterstützung unserer lokalen Betriebe! Auch wenn es in Feucht noch etwas gedauert hat … Die Entscheidung des Marktgemeinderats, einen Gutschein zu bringen, um die regionale Wirtschaft anzufeuern – und das trotz rechtlichem Hin und Her – ist löblich und hoch willkommen. „Wir freuen uns sehr, dass wir den ‚25er‘ in Feucht ab dem 1. Juli anbieten können“, freut sich Klaus Metz, Vorstand des Arbeitskreises Feuchter Gewerbe (AFG), „viele warten bereits sehnsüchtig darauf. Die Produktion des Gutscheins läuft bereits auf Hochtouren!“. 1000 Stück werden insgesamt aufgelegt, gültig bis 31.12.21. Jeder Gutschein hat sein fälschungssicheres Qualitätssiegel, das ihn zum Unikat macht. Man zahlt beim AFG 20,- EUR ein, erhält aber einen Gutschein im Wert von 25,- EUR zurück. Die Differenz von 5,- EUR erstattet der Markt Feucht. Der Gutschein ist bei allen teilnehmenden Betrieben des AFG einlösbar – eine entsprechende Liste findet man auf der Rückseite des Gutscheins.

Um ein Haar wäre die Aktion noch ins Straucheln gekommen!

Klaus Metz vom AFG erklärt: „Ursprünglich sollten die Gutscheine über die Raiffeisenbank Feucht ausgegeben und abgewickelt werden. Das ist aus diversen Gründen aber leider doch nicht mehr möglich. Um die Aktion nicht platzen zu lassen, habe ich mich spontan entschlossen, die offizielle Ausgabestelle samt Abwicklung über mein Fitnessstudio TopFit im Gugelhammerweg 15 nahe Aldi laufen zu lassen. Der Vorteil hier: Das Studio hat sowohl unter der Woche von 9 – 22 Uhr als auch am Wochenende von 9 – 20 Uhr geöffnet!“ Dort kann man sich also ab dem 1. Juli den „25er“ abholen: Jeder übrigens maximal 5 „pro Kopf“! Aus organisatorischen Gründen ist der Erhalt des Gutscheins jedoch nur gegen Barzahlung möglich. Beim Einkauf muss der Gutschein wie üblich vollständig eingelöst werden – eine Auszahlung, ob komplett oder in Form von Rückgeld, ist nicht vorgesehen.

Es wäre jetzt die richtige Zeit!

„Bange machen“ auf Grund von „Corona“ war für Vorstand Klaus Metz, den Ehrenvorsitzenden Alex Hommel sowie auch die übrigen Mitstreiter des AFG sowieso nie ein Thema: „Aber jetzt wäre genau DER Zeitpunkt, um mit dem „25er“ die lokalen Betriebe wieder auf die Startrampe hieven zu können. Es passt einfach ALLES: Die Jahreszeit, das Wetter, die niedrigen Inzidenzen, die damit einhergehenden Lockerungen – und vor allem die sich daraus ergebende positive Stimmung all unserer Mitglieder. Wir können nur inständig hoffen, dass es genau so bleibt, und wir danken ganz herzlich dem Markt Feucht für die Unterstützung und insbesondere allen unseren treuen Kunden, die sich bewusst geworden sind, wie wichtig eine intakte Feuchter Geschäftelandschaft ist, und die genau deshalb immer noch zu uns kommen!“

Weitere Infos auf allen Kanälen

Die Aktion wird, wie schon mehrfach zuvor, über die sozialen Netzwerke gestreut. Der ebenfalls dem AFG angehörende Radiosender „Feucht FM“ berichtet zudem ständig über alle aktuell wichtigen Infos zur „25er-Aktion“ – das erste Mal am 18.06. in der Sendung „Start ins Wochenende“ von 19 – 21 Uhr.

Share.

About Author

Avatar

Comments are closed.