Bücherei Feucht bietet Abholservice an!

0

Erst bestellen, dann Termin ausmachen und abholen: Die Gemeindebücherei Feucht hat jetzt von der Landesfachstelle grünes Licht bekommen, für ihre Leserinnen und Leser während des Teil-Lockdowns einen Abholservice anbieten zu dürfen.

Ab Montag, den 07. Dezember, kann man bis zum Start der Weihnachtsferien telefonisch oder per E-Mail bestellte Medien nach einem vereinbarten Termin kontaktlos im Vorraum der Bücherei abholen.

Es gibt übrigens derzeit auch zahlreiche weihnachtliche Bücher: Bastel- und Geschenkideen für Oma und Opa, Rezepte für ein schönes Fest, Vorlesegeschichten, Bilderbücher und Romane.

Das Bücherei-Team bittet um Verständnis, dass die Vorbestellungen eine Zahl von zehn Medien nicht überschreiten sollte. Die telefonische Erreichbarkeit: Montag, Mittwoch und Freitag von 9 Uhr bis 17 Uhr und Dienstag von 12 bis 18 Uhr, 09128/ 91 67 -800. Die E-Mailadresse: buecherei@feucht.de. Bei der Online-Recherche (ext.) kann man bequem von zu Hause aus den kompletten Medienbestand einsehen.

Der Abholservice geht bis zum 18. Dezember, danach ist die Bücherei geschlossen. Ab Montag, den 11. Januar 2021, sind die Mitarbeiterinnen wieder für die Leserschaft da und nehmen gerne wieder Bestell-Wünsche entgegen.

Derzeit ausgeliehene Bücher werden unabhängig vom Abhol-Service automatisch bis zum 01. Februar 2021 verlängert.

Das Team der Gemeindebücherei wünscht seinen Leserinnen und Lesern eine besinnliche Adventszeit und freut sich sehr, alle weiterhin mit Lesestoff versorgen zu dürfen

Quelle: Markt Feucht / Bild: pixabay.de

Share.

About Author

Markt Feucht

Text- und Bildquelle dieses Artikels: Markt Feucht / feucht.de

Comments are closed.