Abstimmung für den Fairtrade-Kunstwettbewerb

0

Die Fairtrade-Gruppe Feucht präsentiert sich am 17. September zur bundesweit stattfindenden Fairen Wo-che auf dem Sparkassenplatz. Es werden Bilder von Schülerinnen und Schülern der Mittelschule ausgestellt, die im Rahmen eines Kunstwettbewerbs entstanden sind. Die Bürgerinnen und Bürger können am Infostand abstimmen, welche dieser Motive die neue Feuchter Schokolade zieren sollen.

Die Fairtrade-Gruppe Feucht hatte während des Sommers in Kooperation mit der Mittelschule Feucht einen Kunstwettbewerb zum Thema „Fairtrade-Gemeinde Feucht“ ins Leben gerufen. Mehrere Klassen hatten sich daran beteiligt und vor den Sommerferien wurden der Fairtrade-Gruppe über 40 Bilder präsentiert. Daraus wählte sie die acht besten Motive aus und stellt diese nun am 17. September zwischen 14 und 17 Uhr am Sparkassenplatz aus.

Wer in dieser Zeit am Infostand vorbeikommt, kann seine Stimme für seine Lieblingsmotive abgeben. Die Gewinnerbilder werden dann bald die neue Feuchter Schokolade zieren, die der Erste Bürgermeister zum Beispiel bei besonderen Anlässen verschenkt. Auch im Weltladen „Der Faire Jakob“ wird es die Schokolade mit den Motiven der Kinder zu kaufen geben.

Mit dem Kunstwettbewerb und dem Infostand am Sparkassenplatz nimmt die Fairtrade-Gruppe Feucht auch in diesem Jahr wieder mit einer Aktion an der bundesweit stattfindenden Fairen Woche teil. Seit 20 Jahren lädt die Faire Woche jeden September alle Menschen in Deutschland dazu ein, Veranstaltungen zum Fairen Handel in ihrer Region zu besuchen oder selbst zu organisieren. Mit jährlich rund 2.000 Aktionen ist sie bundesweit die größte Aktionswoche des Fairen Handels. 2021 findet die Faire Woche vom 10. bis 24. September statt.

Bild/Text: Markt Feucht

Share.

About Author

Markt Feucht

Text- und Bildquelle dieses Artikels: Markt Feucht / feucht.de

Comments are closed.