Sternstunden Gala 2019 wieder ein voller Erfolg

0

Am Sternstunden Tag des bayerischen Rundfunks ist auch in diesem Jahr wieder eine sehr große Summe für Kinder in Not zusammengekommen. Bis zum Ende der Sternstunden Gala sind 8,5 Millionen Euro zusammengekommen. Auch die Veranstaltung an sich konnte wieder, mit einer Mischung aus guter Unterhaltung und der teilweise durchaus emotionalen Vorstellung einiger durch Sternstunden unterstützter Projekte, überzeugen.

Nachdem Opening der Show führten Sabine Sauer und Volker Heißmann das Publikum in der Frankenhalle und am Fernseher durch die dreistündige Show. Daraufhin folgte der musikalische Einstieg des Fürther Sternstunden-Chors in Begleitung von Thilo Wolf, bevor dann schon das erste Projekt vorgestellt wurde. Hierbei ging es um die Betreuung von herzkranken Kindern. Als Beispiel wurde der kleine Matthias vorgestellt, welcher mit nur einer Herzkammer auf die Welt kam und dennoch, durch zahlreiche Operationen und einer gute Versorgung durch Frau Dr. Julia Lämmer, ein normales Leben führen kann. Im weiteren Verlauf der Sendung sind dann noch die Spider Murphy Gang, Ella Endlich, Olga Peretyatko, East Eleven und Peter Maffay aufgetreten. Außerdem wurde noch ein Projekt vorgestellt, beim dem Thomas Müller die Patenschaft übernommen hat. Es handelt sich um „YoungWings“, welches sich um Kinder kümmert, die ein- oder beide Elternteile verloren haben. Für diese Unterstützung soll in München ein Sternenhaus errichtet werden. Gegen Ende der Show gab es dann noch einen Comedy Act von Volker Heißmann und Martin Passau mit Alexander Herrmann als Restaurant Kritiker. Bevor es, kurz vor dem Spendenergebnis, noch traditionell den Politiker-Chor gab, mit Ministerpräsidenten Markus Söder und einem Großteil seines bayerischen Kabinetts, sowie fast allen Vorsitzenden, der im Landtag vertretenen Fraktionen. Anschließend richtete Sternstunden Chef Thomas Jansing noch seine Worte an die Spender und bedankte sich für deren Vertrauen und versprach, dass auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Projekte nach besten Wissen und Gewissen ausgewählt und unterstützt werden. Zum großen Finale der Show wurde dann unter Goldregen der Spendenstand von 8 500 000€ verkündet.

Share.

About Author

Simon Schmidt

Simon Schmidt ist seit 2016 als Sportreporter und Moderator bei FeuchtFM tätig. Außerdem spielt er noch Gitarre, ist Fußball-Schiedsrichter und Fußball- und Formel 1 Fan.

Comments are closed.