Ehrlich Brothers verzaubern Nürnberg

0

Am Samstag, den 19. Januar gastierten die Ehrlich Brothers mit ihrer Show „Faszination“ in der Arena Nürnberger Versicherung.

Die beiden Brüder Andreas und Chris Ehrlich verzauberten dabei sowohl jung als auch alt. Ihre Show, gefüllt mit reichlich spektakulären Zaubertricks, ließen die Zuschauer ordentlich stauen. Noch die dazukommende lustige und emotionale Art der Brüder hat den Abend zu einem unvergesslichen gemacht.

In ihrer Show verwandelten die Zauberer unter strenger Beobachtung des Publikums einen Spielzeug Monstertruck in einen echten, 8 Tonnen schwer und 2000 PS stark, Monstertruck. Außerdem wanderten Münzen auf wundersame Weiße durch einen Glastisch. Zusätzlich wurden zufällig aus dem Publikum ausgesuchte Schwiegermütter auf magische Weiße innerhalb weniger Sekunden an einen anderen Ort in der Halle teleportiert. Andreas ließ auch seinen Bruder Chris auf Miniaturmaße schrumpfen und wurde in der geheimnisvollen Streckbank wieder auf Normalgröße gebracht. Schaurig wurde es dann als Andreas unter einer sechs Meter hohen und zehn Meter breiten riesen Säge mit einem Sägeblattdurchmesser von 2 Metern gefesselt wurde und nur wenig Zeit hatte um sich zu befreien. Allerdings gelang ihm die Flucht aus der misslichen Lage nicht rechtzeitig, wodurch scheinbar seine Beine abgetrennt wurden. Doch keine Angst, auch das gehörte zum Trick dazu. Auf lustige Weise ließen die beiden Brüder Andreas Beine nämlich wieder an seinen Körper zaubern. Dadurch war der „Schock“ schnell wieder vergessen. Am Ende der Show verzauberte Chris dann noch eine Frau. Er zauberte ihr nämlich eine Rose vors Gesicht und ließ sie erst durch einen Kuss auf die Wange wieder gehen.

Falls ihr jetzt Lust bekommen habt auch mal die Ehrlich Brothers live zu erleben, könnt ihr das nochmal am 17 Mai in Nürnberg. Ab November dieses Jahres gehen die beiden dann mit ihrer neuen Show „Dream & Fly“ auf Tournee, welche ihr am 11 Januar 2020 wieder in der Arena in Nürnberg erleben könnt.

Autor: Philipp Plößl

 

Share.

About Author

Max Dettenthaler

Max Dettenthaler hat im September 2015 den Sender gemeinsam mit Philipp gegründet. Er möchte auch später beim Radio bzw Fernsehen arbeiten. Neben dem Moderieren ist er mit Feuershows in der Region unterwegs.

Comments are closed.