Neue Acer PCs und ein paar neue Smartphones von Huawei und Honor

0

Acer stellte bereits am Mittwoch auf ihrem Event auf der IFA ihre neuen Produkte vor. Neben einer neuen VR Brille, All In One PCs, Laptops stellte der Technikkonzern noch eine ganz besonderen Gaming Stuhl vor. Bei den Smartphone stellte Huawei das Mate 20 Lite und Honor das Play.

Aver lud am Mittwoch früh um 10:30 zu ihrem Event auf der IFA ein. Und dieses Event hatte es in sich, erst stellten sie ihre neu StarVR One vor, die ein verbessertes Sichtfeld, zu einer der Besten auf dem Markt machen soll. Danach ging es mit den All In One PCs weiter. Der Aspire Z24 hat eine 24 Zoll FullHD Display, was von Ecke zu Ecke gehen soll. Außerdem unterstützt der PC sowohl Alexa, den Sprachassistenten von Amazon als auch den von Microsoft, Cortana. Danach folgten die Laptops. Hier ist auf alle Fälle der Swift 5 der außergewöhnlichste, den der Laptop wiegt nicht einmal ein Kilogramm. Damit ist er der leichterste 15 Zoll Laptop der Welt. Weiter ging es mit der Acer Gaming Serie Predator. Auch hier folgten viele Destop PCs. Schließlich beendet der CEO Jason Chen die Pressekonferenz mit einem Gaming Stuhl, dem Predator Thronos, der wohl das Highlight ist. Bei diesem Stuhl hat man drei Monitore, die oben an einem Arm befestigt sind. Außerdem noch einem kleinen Tisch für Tastatur und Maus und viele Vibrationsmotoren sowie sehr viele verschiedene, verstellbare Sitzpositionen.

In den nächsten Tagen stellten dann noch Honor und Huawei ihre neuen Smartphones vor. Das Huawei Mate 20 Lite, der kleine Bruder des P20 Pro, überzeugt vor allem in Sachen Preis-Leistung. 399€ beträgt der Startpreis für dieses Handy, dafür bekommt man ein 6,3 Zoll großes LCD Display und eine Duelkamera. Außerdem ist der Akku sehr gut. 3750 mAh finden im Gehäuse ihren Platz. Der Prozessor ist allerdings eher mittelklasse. Das Honor Play ist gute 70€ zum Start billiger und bietet ebenso ein 6,3 Zoll FullHD LCD Display und eine 16 Megapixel Kamera. Auch hier ist ein ausreichend großer Akku im Gehäuse verbaut.

 

Share.

About Author

Simon Schmidt

Simon Schmidt ist seit 2016 als Sportreporter und Moderator bei FeuchtFM tätig. Außerdem spielt er noch Gitarre und ist Schiedsrichter.

Comments are closed.