Jazz Blues Open 2018 in Wendelstein

0

Auch 2018 fanden in Wendelstein wieder die Jazz Blues Open statt. Auch dieses Jahr traten auf 6 verschiedenen Spielorten Künstler wie Amy Macdonald, Stefanie Heinzmann oder Kabarettist Günter Grünwald auf.

Die Eventhalle vom FV Wendelstein ist gut gefüllt, als Amy MacDonald die Bühne betritt und ihr erstes Lied einstimmt. Sie ist für viele die diesjährige Hauptattraktion unter den vielen Künstlern, die bei diesem alljährlichen Festival auftreten. Das Konzert war schon Wochen vorher ausverkauft. Bei ihrem ca. zweistündigen Auftritt spielte sie neben ihren berühmten Hits „Dream On“ und „This is the Life“ auch viele Lieder ihres 2017 erschienenen Albums „Under Stars“. Mit ihrer vierköpfigen Band konnte sie die Zuschauer vor allem durch ihr wahnsinniges Gesangstalent beeindrucken.

Im Laufe der ersten Mai Wochen treten dann noch neben den Bands „ADYSMITH BLACK MAMBAZO“ und der „Keller Steff Big Band“ auch noch Künstler wie Norbert Schneider oder Andreas Kümmert auf, der vielen noch von seinem The Voice of Germany Sieg 2013 oder auch von seinem Gewinn des ESC-Vorausscheides bekannt sein sollte. Besonders beim ESC Ausscheid war, dass er das Final Ticket dann doch noch weitergab und nicht für Deutschland teilnahm.

Am Ende ist auch dieses Jahr wieder der Trend bemerkbar, dass immer mehr Künstler nach Wendelstein kommen und das Festival immer weiter an Attraktivität zunimmt.

Share.

About Author

Simon Schmidt

Simon Schmidt ist seit 2016 als Sportreporter und Moderator bei FeuchtFM tätig. Außerdem spielt er noch Gitarre und ist Schiedsrichter.

Comments are closed.