SC feiert späten Triumph über Großbardorf

Im Heimspiel gegen den abstiegsbedrohten TSV Großbardorf siegte der 1. SC Feucht vor guten 165 Zuschauern im Feuchter Waldstadion durch drei späte Tore mit 4:2.